Denkmalschutz und Denkmalpflege

„Die Erhaltung der Denkmäler erfordert zunächst ihre dauernde Pflege.“  (Charta von Venedig, 1964)

Putzuntersuchung Hundertb++ch 2015 11In Siebenbürgen gibt es über 160 Kirchenburgen und weitere rund 100 Kirchen mit überwiegend mittelalterlicher Entstehungsgeschichte. Gegenwärtig sind mehr als die Hälfte von ihnen in unterschiedlich starkem Maße vom Verfall bedroht. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass die evangelischen Gemeinden als Erbe- und  Denkmalpflegegemeinschaften in vielen Dörfern heute oft sehr klein oder gar nicht mehr vorhanden sind.

Vor diesem Hintergrund arbeitet die Stiftung Kirchenburgen. Alle von uns durchgeführten Pflege- und Reparaturmaßnahmen orientieren sich an den Leitlinien der klassischen konservierenden Denkmalpflege und des traditionellen Handwerks. Unser Respekt gilt den architektonischen Leistungen, dem handwerklichen Können und dem künstlerischen Schaffen der Siebenbürger Sachsen. Diese Achtung leitet uns in unserer Tätigkeit. Wir wollen die historische Bausubstanz in ihrer Authentizität und gewachsenen Struktur mit den historischen Nutzungsspuren (Patina) und Veränderungen erhalten, schützen und pflegen.

Unsere Hauptaufgabe ist die Rettung gefährdeter Kirchenburgen und Kirchen. Dazu zählen auch das Inventar und die künstlerische Ausstattung sowie die zu den Ensembles gehörenden Gebäude wie Pfarrhäuser, Schulen und Kulturhäuser.

Die Planungen von Erhaltungsmaßnahmen richten wir stets an den individuellen Gegebenheiten der jeweiligen Objekte aus und stimmen diese mit den zuständigen Bezirkskonsistorien und Gemeindevertretern ab. Gemeinsam besprechen wir mögliche und notwendige Vorgehensweisen und wägen ab, welche Maßnahmen sinnvoll sind. Unsere Aktivitäten reichen von Notsicherungen an Baudenkmälern über Pflege- und Reparaturarbeiten bis hin zu Konservierungsmaßnahmen. Allen Arbeiten geht eine Dokumentation in Form von Bestandsbeschreibungen, Fotografien, Zeichnungen und weiteren Recherchen voraus.
Weitere Informationen zu den internationalen Standards der Denkmalpflege finden sie hier. www.charta-von-venedig.de/internationale-charta-zur-konservierung-und-restaurierung.html 

Mit wem arbeiten wir?

Wir stehen allen Entscheidungsträgern und Interessierten für Fragen rund um die Baudenkmalpflege zur Verfügung. Kirchengemeinden und –bezirke, Heimatortsgemeinschaften sowie unabhängige Initiativen unterstützen wir bei ihrer Arbeit zum Erhalt von Kirchenbauten. Dies tun wir durch Beratung, Dokumentation, Fundraising sowie Unterstützung bei der Bau- und Konservierungsmaßnahmen.

Wie gehen wir vor?

Unser wichtigstes Ziel ist es, dass Maßnahmen zur Rettung, Sicherung und Erhaltung fachlich und qualitativ gut umgesetzt werden. Daher begleiten wir alle von uns organisierten Arbeiten vom Anfang bis zum Ende und stehen unseren Partnern jederzeit für Beratungen zur Verfügung.

Typische Leistungen von unserer Seite sind:

  • Objektbegehung, photographische und protokollarische Bestandsaufnahme,
  • Erstellung eines Kurzgutachtens und gegebenenfalls weiterer Gutachten,
  • Erstellung eines Erhaltungs- und Pflegekonzeptes mit Kostenschätzung,
  • Entwicklung eines Spendenaufrufes und Unterstützung bei der Einwerbung von Spenden für geplante Maßnahmen,
  • Erstellung eines Aktionsplanes beziehungsweise Bauablaufplanes,
  • Einholung des Einverständnisses der zuständigen Denkmalbehörden,
  • Suche nach qualifizierten und geeigneten ausführenden Firmen, Handwerkern und Spezialisten,
  • Begleitung und Kontrolle bei der Umsetzung der geplanten Maßnahmen,
  • Dokumentation der durchgeführten Arbeiten,
  • Berichterstattung an Spender, Förderer und weitere relevante Partner.

Falls Sie sich für eine Kirche oder Kirchenburg einsetzen wollen – egal ob finanziell oder in einer anderen Form – nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. 

Aktuelle Projekte

 

Arbegen – Dächerprogramm

Denndorf – Glockenturm soll gerettet werden

Scharosch/Fg. – Dächerprogramm

Irmesch - Rettung der beschädigten Kirchenburg!

Irmesch – Rettung der beschädigten Kirchenburg

Hundertbücheln soll gegen den Verfall geschützt und neu belebt werden

Hundertbücheln soll gegen den Verfall geschützt werden

Bußder Wehrkirche und Alte Schule sollen notgesichert

Bußd (bei Mühlbach) – Dächerprogramm

Magarei - Rettung der stark beschädigten Kirchenburg!

Magarei – Rettung der stark beschädigten Kirchenburg

Holzmengen Instandhaltung Kirchenburganlage

Holzmengen – Instandhaltung der Kirchenburganlage

Trappold - Instandhaltung der Kirchenburganlage

Trappold – Instandhaltung der Kirchenburganlage

Dobarca - Bergungsarbeiten und Sicherung / Reparatur des Turmdachs

Dobring – Notreparaturen an Dächern

Hands on Conservation

Sommerschule – Hands on Conservation

 

 

 

 

Bisherige Projekte

Arbegen – 1. Etappe 2017

Denndorf – 1. Etappe 2017

Irmesch – 1. Etappe 2017

Hundertbücheln gegen den Verfall schützten

Hundertbücheln – 1. Etappe 2017

Bußder Wehrkirche und Alte Schule sollen notgesichert

Bußd (bei Mühlbach) – Dächerprogramm 2017

Belleschdorf - Bergungsarbeiten und Reparatur des Turmdachs

Belleschdorf – Reparatur des Turmdachs

Großkopisch Instandhaltung Kirchenburganlage

Großkopisch – 1. Etappe 2017

Scharosch bei Fogarasch - 1. Etappe 2017

Scharosch bei Fogarasch – 1. Etappe 2017

Schaas - Grabsteine aufrichten

Schaas – Grabsteine aufrichten