dt_weisskirch2008_a

Einblicke in die Geheimnisse von Deutsch Weißkirch

In Deutsch Weißkirch drücken einander in der Reisesaison normalerweise Besuchergruppen förmlich die Türklinke der UNESCO-geschützten evangelischen Kirche in die Hand. Aufgrund der Pandemiesituation blieb der große Besucheransturm in diesem Jahr aus. Mit umso >>


Spendenaufruf für Alzen

Nach dem Einsturz des Gewölbes über dem Mittelschiff der evangelischen Kirche von Alzen (Kirchenbezirk Hermannstadt) haben die ersten Bestandsaufnahmen begonnen. Die Eindrücke sind beklemmend, aber die Situation ist keineswegs aussichtslos. Für die Finanzierung >>


alzen0_eingang

Schadensfall in Alzen

Aus der Kirchengemeinde Alzen (Kirchenbezirk Hermannstadt) ereilte uns gestern leider die Mitteilung üben den Einsturz der Decke im Bereich des Mittelschiffes am 4. November. Das Gestühl, die Bruderschaftsfahnen und die Orgel wurden stark >>


klein

Sicherungsarbeiten in Reußen abgeschlossen

Die „Coronazeit“ bedeutet für das Team der Stiftung Kirchenburgen keinesfalls Stillstand: auch Bauarbeiten konnten in den vergangenen Monaten angegangen und durchgeführt werden. In der Kirchengemeinde Reußen (Kirchenbezirk Hermannstadt) wurden in der Zeitspanne von >>


Tobsdorf3

Einladung in die digitale Wanderausstellung Kirchenburgen

Seit einigen Wochen kann die Wanderausstellung der Stiftung Kirchenburgen auch online besichtigt werden. Eine Förderung des bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales hat dies möglich gemacht. Die Ausstellung wurde vor rund fünf >>


Philipp Harfmann

“Corona-Erschütterung der Kirchenburgenlandschaft abfedern”

Angesichts der aktuellen Lage und der zu erwartenden Entwicklungen appelliert die Stiftung Kirchenburgen an die Eigentümer und Eigentümervertreter der Kirchen und Nebengebäude, sich bei versäumten Zahlungen gegenüber denkmalschützenden Vertragspartnern kulant zu verhalten. “Wir >>


logo_sk_gespraeche.indd

Orgeln für künftige Generationen erhalten

Unter dem Titel “Klingende Kirchenburgenlandschaft” fand am 25. Februar 2020 im Bischofspalais ein KirchenburgenGespräch mit dem Hermannstädter Orgelbauer Hermann Binder und dem Landeskirchlichen Musikwart Jürg Leutert statt. Dabei wurde sowohl über neue Initiativen >>


IMG_3072

Podiumsdiskussion zur Zukunft der Kirchenburgen

In der rumänischen Botschaft in Berlin fand am 11. Februar eine Podiumsdiskussion zu den Zukunftsperspektiven der siebenbürgisch-sächsischen Kirchenburgenlandschaft statt. Anlass war der Abschluss eines Vorhabens zur Untersuchung besonders bedrohter Bauwerke, das zwischen 2017 >>


LOGO_EHV_250

Partnerschaft mit European Heritage Volunteers

Am 11. Februar 2020 haben die Stiftung Kirchenburgen und die Evangelische Kirche A.B. in Rumänien eine Partnerschaftserklärung mit der europäischen Nichtregierungsorganisation European Heritage Volunteers abgeschlossen. Die Unterzeichnung fand in der rumänischen Botschaft in >>


IMG-20191218-WA0018

Dach der Kirche in Denndorf gerettet

Das Kirchengebäude samt Wehranlage und Glockenturm in Denndorf (Kirchenbezirk Schässburg) steht seit Jahren im Fokus der Stiftung Kirchenburgen. Mit der Unterstützung des „Ambassador’s Fund for Cultural Preservation” (AFCP) konnten bereits mehrere wichtige Maßnahmen >>


DSC_7696

Braller: Wieder alles gut bedacht!

Im beschaulichen Krautwinkel, zwischen Martinsberg und Tarteln, liegt die Ortschaft Braller. Die evangelische Kirche der Gemeinde stammt zum Teil noch aus dem 13. Jahrhundert und gilt trotz nachhaltiger baulicher Veränderungen aus dem 19. >>


Hosman (51)

Der „andere“ Weihnachtsmarkt in Holzmengen

Zum zweiten mal fand in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt Holzmengen im Pfarrhof der Harbachtalgemeinde – direkt an der evangelischen Kirchenburg – statt. Trotz Schneemangels fanden sich viele Besucher aus Nah und Fern ein >>


Abtsdorf - Apos

Deutschland fördert den Erhalt der Kirchenburgenlandschaft

Die Stiftung Kirchenburgen, die Leit- und Koordinierungsstelle der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien (EKR) für den Erhalt und die nachhaltige Nutzung der Kirchenburgenlandschaft, erhält eine Sonderförderung von über einer Million Euro. Der >>


Abtsdorf - Apos

1:0 im Kampf gegen das Regenwasser

Das evangelische Kirchengebäude von Abtsdorf bei Agnetheln litt nach der Abwanderung der deutschsprachigen, evangelischen Bevölkerung jahrelang unter mangelnder Nutzung und Betreuung. Erst vor kurzem hat der private Verein „Villa Abbatis“ des Tourismusunternehmers Mihai >>


Draas - Drauseni

Schadensfall in Draas

Am 28. Oktober 2019 ist ein Teil der Ringmauer der Kirchenburg von Draas (Kirchenbezirk Kronstadt) eingestürtz. Menschen wurden nicht verletzt, jedoch wurde ein parkendes Auto beschädigt. Vertreter der zuständigen Kirchenbehörde am Bezirkskonsistorium Kronstadt >>


“Als würde dieser Ort im Himmel schweben”

Elf Teilnehmer und zwei Trainer fanden sich von 19. bis 30. August in der Kirchenburg von Magarei (Kirchenbezirk Mediasch) zur Sommerschule HANDS ON CONSERVATION II ein. Die Stiftung Kirchenburgen hatte gemeinsam mit dem >>


grosskopisch2017_aussen_komprimiert

Erneute Notintervention in Großkopisch

Die über der Westempore der evangelischen Kirche in Großkopisch (Kirchenbezirk Mediasch) aufgetretenen baulichen Schäden konnten abgesichert werden. Im Rahmen einer Notintervention der Stiftung Kirchenburgen wurde im Juni 2019 nicht nur der gefährdete Teil >>


Schweizer Tourismusstudierende suchen nach Marktnischen

Mit welchen touristischen und kulturellen Konzepten können die Zeitzeugen in Gürteln, Braller, Martinsberg, Hundertbücheln, Henndorf, Neithaus und Neustadt in der Zukunft Bestand haben? Seit 2007 kommen Studierende der Höheren Fachschule für Tourismus Luzern >>


Bußd bei Mühlbach / Boz

HS Coburg und Uni Bamberg auf Kirchenburgen-Besuch

Eine Woche lang machten die Studenten und Professoren des gemeinsamen Studiengangs „Digitale Denkmaltechnologien“ der Universität Bamberg und der Hochschule Coburg die siebenbürgische Kirchenburgenlandschaft unsicher. Initiator für den Aufenthalt der Stundenten war Fachbereichsleiter Prof. >>


in Großkopisch/Copsa Mare

Expertisen für bedrohte Kirchenburgen

Zwischen dem 3. und 8. Juni fand der zweite Expertenbesuch im Rahmen eines deutsch-rumänischen Gemeinschaftsprogramms zur Untersuchung bedrohter Kirchenburgen statt. Das Vorhaben wurde nach den Unglücksfällen in Radeln und Rothbach von der S >>


Delegation im Bischofspalais

Kulturstaatsministerin Grütters zu Besuch in Siebenbürgen

Monika Grütters, Beauftragte der Deutschen Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), besuchte am 15. April die Evangelische Kirche A. B. in Rumänien (EKR) und die siebenbürgische Kirchenburgenlandschaft. Der Besuch der CDU-Politikerin erfolgte im >>


Alle Jahre wieder…

Bereits im fünften Jahr in Folge bereiste der Abschlussjahrgang des Masterstudiums Schutz Europäischer Kulturgüter (SEK) der Europa-Universität Viadrina aus Frankfurt/Oder die Kirchenburgenlandschaft Siebenbürgens. Für die Stiftung Kirchenburgen, die für die Organisation und Durchführung >>


Kirchenburgenlandschaft auf der ITB

Zum bereits zehnten Mal in Folge war die Kirchenburgenlandschaft Siebenbürgens einer der unumstrittenen Magneten des rumänischen Messeauftritts an der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin, der Leitmesse der weltweiten Tourismusbranche. Auch in diesem >>


DSC_0060

Fassungslosigkeit zu den Vorfällen in Dobring

Bei einem Ortstermin von Bauarbeitern an der Kirchenburg von Dobring war am 4. März das Entsetzen groß: die 16x16m große Schutzplane, die sie selbst nur wenige Tage zuvor über dem Bereich des eingestürzten >>


itb_logo_4471

ITB und KirchenburgenGespräch (März in Berlin)

Vom 6.-10. März findet die Tourismusbörse ITB 2019 in Berlin statt. Auch in diesem Jahr sind wir mit unserem Partner Siebenbürgen Reisen am Rumänienstand in der Halle 7.2b  anzutreffen. Am Wochenende (Samstag und Sonntag) >>


DSC_3254_kklein

Rettungsarbeiten in Dobring

An der Kirchenburg Dobring konnten Anfang Februar wichtige Sicherungsarbeiten durchgeführt werden, die einen langen Vorlauf hatten. Nach vielen Gesprächen und Ortsterminen mit lokalen Akteuren und verschiedenen Baufirmen war es nun möglich, ein Notdach >>


snip2

Kirchenburgen-Adventskalender

Wir haben einen Gewinner: Arne Franke aus Berlin! Er erhält einen Jahreskalender der Stiftung Kirchenburgen 2019 mit Portalaufnahmen aus Siebenbürgen – herzlichen Glückwunsch!! Für die Teilnahme an dem Adventskalender-Gewinnspiel möchten wir allen fleißigen Portal-Spezialisten >>


„Good news“ für Denndorf

Hans Klemm, Botschafter der Vereinigten Staaten in Rumänien, hat am 14. Dezember 2018 die Evangelische Kirche A. B. in Rumänien (EKR) und die Stiftung Kirchenburgen besucht. Der US-Diplomat überreichte dabei Bischof Reinhart Guib >>


KBG-Oktober 2018

KirchenburgenGespräch – ein Abend mit Dr. Hermann Fabini

Zu einem überaus gut besuchten KirchenburgenGespräch lud die Stiftung Kirchenburgen am 29. Oktober 2018 in den Festsaal des Bischofspalais. Der achtzigste Geburtstag des Archiketen Dr. Hermann Fabini bot einen willkommenen Anlass, einerseits das >>


Bogeschdorf Altar

Fokus >> Bogeschdorf

Ein Blick auf den Bogeschdorfer Altar Bogeschdorf liegt im Zwischenkokelgebiet nördlich von Mediasch – das Dorf gehörte im 14. Jahrhundert als freie Königsbodengemeinde zum Mediascher Stuhl, danach zum Großkokeler Komitat und gehört heute >>


HOC-Workshop in Denndorf / Daia

HANDS ON CONSERVATION / Workshop in Denndorf

Zwei ereignis- und erfolgreiche Workshop-Wochen gingen am Freitag zu Ende – glückliche Teilnehmer und Trainer, sowie einige anschauliche Resultate und eine Menge gelernter Handwerkstechniken waren das Ergebnis des Projekts HANDS ON CONSERVATION. Der >>


logo_sk_gespraeche.indd

Viertes KirchenburgenGespräch: Es tut sich was am Dorf!

Der deutsche Landschaftsplaner Jonas Arndt, Gründungsmitglied und Vorstand des Vereines churchfortress e. V. Friends of Hundertbücheln-Movile, war am 3. Juli Gast zu einem Kirchenburgen Gespräch mit dem Thema „Kirchenburgen und ihre Freiräume – >>


Honig ITB

Kirchenburgenlandschaft: Heimat des Sanften Tourismus

Vom 7.-11. März fand die bedeutendste Tourismusmesse der Welt, die Internationale Tourismusbörse (ITB) in Berlin statt. Die Besucherinnen und Besucher der Weltleitmesse in der Stadt an der Spree konnten sich auch in diesem >>


Tarteln_2007_Baustelle-(1)

Notfonds für Kirchenburgen eingerichtet

Der Förderverein der Stiftung Kirchenburgen stellt ab sofort jährlich 1.000 EUR zur Einrichtung eines Notfonds für bedrohte Kirchen und Kirchenburgen zur Verfügung. Diese Mittel sind für akute Notfälle wie zum Beispiel Sturmschäden gedacht, >>


18_58_kirchenburgen_berlin_

Ausstellungseröffnung in der Rumänischen Botschaft Berlin

Am 24. November wurde in der rumänischen Botschaft in Berlin die Ausstellung Kirchenburgenlandschaft Siebenbürgen. Ein europäisches Kulturerbe feierlich eröffnet. Der rumänische Botschafter S. E. Herr Emil Hurezeanu und die Stiftung Kirchenburgen hatten rund >>


20161110_153832

Die Zukunft religiösen Kulturerbes in Europa

Vom 9. – 11. November lud die europäische Vereinigung „Future for Religious Heritage“ (FRH) ihre Mitglieder und Interessenten zu der Biennalen Konferenz 2016 zum Thema „Tourists, Travellers & Pilgrims – Encountering Religious Heritage >>


Denndorf - Daia

ArchitekturstudentInnen im Bann der Kirchenburgen

Es ist duster in der Speckkammer der Kirchenburg von Arbegen. Speck wird hier schon eine Weile nicht mehr gelagert, nur die nummerierten Haken an den Deckenbalken sind Zeugen jener Zeiten, als sich hier >>


Reichesdorfer Sakristeitür

Siebenbürgen – Reich an Reychmut

Ende Juni reisten 6 Studenten des Studiengangs Konservierung und Restaurierung der HAWK (Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst) aus Hildesheim unter der Leitung von Dipl.-Rest. Ralf Buchholz, Prof. Dr. Thorsten Albrecht und Susanne >>


Bauberatung für Dachreparatur in Hundertbücheln (2017)

Erst Lehrerhaus, dann Schuster-Werkstatt, bald Projekthaus in…

…Hundertbücheln (Movile) – einem kleinen, unscheinbaren, abgelegenen Ort im oberen Harbachtal. Hier gibt es alles: Bewegung und Aufbruch, Entspannung und Rückkehr, Aussicht und Hoffnung, Tradition und Innovation, Begegnung und Rettung. Letzteres, neben Kirchenburg >>


13239279_1158189627577604_2085180286867132172_n

Kirchliche Denkmalpflege mit königlicher Unterstützung

Ein Partnerschaftsabkommen über die Unterstützung bei der Pflege der siebenbürgischen Kirchenburgenlandschaft haben Vertreter der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien (EKR) sowie der Stiftung Kirchenburgen am 24. Mai mit der Prince-of-Wales-Stiftung unterzeichnet. Dies >>


13 Taterloch Kirche Freskenuntersuchung3

Taterloch: Fresken aus dem 14.Jh. entdeckt!

In Taterloch (Tătârlaua), Kreis Alba Iulia, wurden im Zuge einer Putzuntersuchung im Chor gut erhaltene und künstlerisch sehr wertvolle Wandmalereien entdeckt. Der Restaurator Lorand Kiss leitete die Voruntersuchungen. Somit befindet sich in der >>


Ortstermin in Meschen

Am Freitag, den 13. Mai 2016 fand auf Initiative von Architekt Liviu Gligor (Sibiu) und der Stiftung Kirchenburgen eine Begehung der Meschener Kirchenburg statt. Grund: der schnell fortschreitende Verfall der Wehranlage im Norden >>


Wir danken allen Spendern

In Rothbach liegt der Schwerpunkt bei der Bergung beziehungsweise Beräumung des Schutts und der Absicherung des Kirchenschiffs. Im Anschluss kann über die zukünftige Gestaltung der Kirche und der Burganlage entschieden werden, wobei alle >>


Arne Franke

Arne Franke in Siebenbürgen

Der Denkmalpfleger und Kunsthistoriker Arne Franke besuchte zwischen dem 22. und 28. Februar Siebenbürgen. Grund seiner Reise waren Recherchen für eine große Wanderausstellung über die siebenbürgische Kirchenburgenlandschaft, die er im Auftrag der Stiftung >>