“Als würde dieser Ort im Himmel schweben”

Elf Teilnehmer und zwei Trainer fanden sich von 19. bis 30. August in der Kirchenburg von Magarei (Kirchenbezirk Mediasch) zur Sommerschule HANDS ON CONSERVATION II ein. Die Stiftung Kirchenburgen hatte gemeinsam mit dem >>


bistritz0_aussen1

Fokus >> Bistritz

Das nördliche Tor Siebenbürgens Als Handeszentrum und Außenposten des Königsbodens nahm Bistritz jahrhundertelang eine herausragende Stellung ein. Die urbane Architektur im Zentrum zeugt immer noch von dem seinerzeitigen Reichtum. Mit etwa 75.000 Einwohnern >>


Fokus >> Holzmengen

700 Jahre: Holzmengen haut auf den Putz! Im Jahr 1319 wurde die Harbachtalgemeinde Holzmengen unter der Bezeichnung „Holzmenia“ erstmals urkundlich erwähnt. Anlässlich des 700jährigen Jubiläums findet am 3. und 4. August 2019 auf >>


grosskopisch2017_aussen_komprimiert

Erneute Notintervention in Großkopisch

Die über der Westempore der evangelischen Kirche in Großkopisch (Kirchenbezirk Mediasch) aufgetretenen baulichen Schäden konnten abgesichert werden. Im Rahmen einer Notintervention der Stiftung Kirchenburgen wurde im Juni 2019 nicht nur der gefährdete Teil >>


felldorf1_aussen1

Fokus >> Felldorf

Eine Burg im Wiederaufbau Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes fällt in das Jahr 1347; ab dem 14. Jahrhundert befand sich Felldorf im Besitz verschiedener Adelsfamilien, die im Laufe des 18. und 19. >>


Schweizer Tourismusstudierende suchen nach Marktnischen

Mit welchen touristischen und kulturellen Konzepten können die Zeitzeugen in Gürteln, Braller, Martinsberg, Hundertbücheln, Henndorf, Neithaus und Neustadt in der Zukunft Bestand haben? Seit 2007 kommen Studierende der Höheren Fachschule für Tourismus Luzern >>


Bußd bei Mühlbach / Boz

HS Coburg und Uni Bamberg auf Kirchenburgen-Besuch

Eine Woche lang machten die Studenten und Professoren des gemeinsamen Studiengangs „Digitale Denkmaltechnologien“ der Universität Bamberg und der Hochschule Coburg die siebenbürgische Kirchenburgenlandschaft unsicher. Initiator für den Aufenthalt der Stundenten war Fachbereichsleiter Prof. >>


in Großkopisch/Copsa Mare

Expertisen für bedrohte Kirchenburgen

Zwischen dem 3. und 8. Juni fand der zweite Expertenbesuch im Rahmen eines deutsch-rumänischen Gemeinschaftsprogramms zur Untersuchung bedrohter Kirchenburgen statt. Das Vorhaben wurde nach den Unglücksfällen in Radeln und Rothbach von der S >>


taterloch2016_glockenturm

Fokus >> Taterloch

Kunsthistorisches Kleinod Taterloch liegt im Kreis Weißenburg rund 15 Kilometer nordwestlich von Mediasch. Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes fällt in das Jahr 1332. Die gotische Saalkirche stammt aus dem 15. Jahrhundert. Eine >>


Kulturstaatsministerin Grütters und Dr. Konrad Gündisch

Bundesverdienstkreuz für Konrad Gündisch

Wir gratulieren unserem Freund und Unterstützer Dr. Konrad Gündisch zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande. Gewürdigt wird damit sein jahrzehntelanges und ehrenamtliches Engagement für die Kultur Siebenbürgens und des südosteuropäischen Raumes. Die deutsche >>


Bundeskanzlerin Merkel zu Besuch in Hermannstadt

Am 9. Mai 2019 fand auf Einladung des Präsidialamtes erstmals ein informeller Gipfel der Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union im rumänischen Hermannstadt/Sibiu statt. Am frühen Abend nahmen sich Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) >>


waldhuetten0_aussen

Fokus >> Waldhütten

Kleine und feine Burg Die kleine Kirchenburg befindet sich etwas abseits in einem linken Seitental der Großen Kokel. Nimmt man in diesem Seitental den Weg nach Großkopisch, kann man hier einen Halt einlegen. >>


Delegation im Bischofspalais

Kulturstaatsministerin Grütters zu Besuch in Siebenbürgen

Monika Grütters, Beauftragte der Deutschen Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), besuchte am 15. April die Evangelische Kirche A. B. in Rumänien (EKR) und die siebenbürgische Kirchenburgenlandschaft. Der Besuch der CDU-Politikerin erfolgte im >>


Alle Jahre wieder…

Bereits im fünften Jahr in Folge bereiste der Abschlussjahrgang des Masterstudiums Schutz Europäischer Kulturgüter (SEK) der Europa-Universität Viadrina aus Frankfurt/Oder die Kirchenburgenlandschaft Siebenbürgens. Für die Stiftung Kirchenburgen, die für die Organisation und Durchführung >>


Schaal Treppen

Fokus >> Schaal

Burg auf der Anhöhe Schaal liegt etwa sechs Kilometer östlich von Arbegen auf der rechten Seite des Weißbachs. Das Dorf besteht nur aus zwei Straßen – auf einer Anhöhe ragt die Kirchenburg auf. >>


Kirchenburgenlandschaft auf der ITB

Zum bereits zehnten Mal in Folge war die Kirchenburgenlandschaft Siebenbürgens einer der unumstrittenen Magneten des rumänischen Messeauftritts an der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin, der Leitmesse der weltweiten Tourismusbranche. Auch in diesem >>


Knapp 150 Besucher bei KirchenburgenGespräch in Berlin

Reges Publikumsinteresse löste die Ankündigung der Stiftung Kirchenburgen aus, erstmals eine Veranstaltung aus der Reihe KirchenburgenGespräche im Ausland zu organisieren. Die knapp 150 Besucher erlebten am 8. März 2019 in den Räumlichkeiten der >>


DSC_0060

Fassungslosigkeit zu den Vorfällen in Dobring

Bei einem Ortstermin von Bauarbeitern an der Kirchenburg von Dobring war am 4. März das Entsetzen groß: die 16x16m große Schutzplane, die sie selbst nur wenige Tage zuvor über dem Bereich des eingestürzten >>


nussbach0_aussen1

Fokus >> Nußbach

Kirchenburg beim Geisterwald Der Ort Nußbach ist die nördlichste Gemeinde des Burzenlandes, er liegt 30 Kilometer entfernt von Kronstadt zwischen dem sogenannten Geisterwald und dem Altfluss. Erstmals wurde Nußbach im Jahre 1377 unter >>


itb_logo_4471

ITB und KirchenburgenGespräch (März in Berlin)

Vom 6.-10. März findet die Tourismusbörse ITB 2019 in Berlin statt. Auch in diesem Jahr sind wir mit unserem Partner Siebenbürgen Reisen am Rumänienstand in der Halle 7.2b  anzutreffen. Am Wochenende (Samstag und Sonntag) >>


1_Ausstellungseröffnung im Münchner HDO

Wanderausstellung in München

Die Wanderausstellung Kirchenburgenlandschaft Siebenbürgen – Ein europäisches Kulturerbe wird bis zum 22. März 2019 im Münchner Haus des Deutschen Ostens gezeigt. Die Vernissage fand am 19. Februar Uhr mit einem kleinen Empfang statt. >>


DSC_3254_kklein

Rettungsarbeiten in Dobring

An der Kirchenburg Dobring konnten Anfang Februar wichtige Sicherungsarbeiten durchgeführt werden, die einen langen Vorlauf hatten. Nach vielen Gesprächen und Ortsterminen mit lokalen Akteuren und verschiedenen Baufirmen war es nun möglich, ein Notdach >>


rumes1_aussen2

Fokus >> Rumes

Kirche im Miereschtal Rumes liegt östlich von Broos im Kreis Hunedoara, an einem linken Zufluss des Mieresch. Der Ort ist eine der ältesten Ansiedlungen der Siebenbürger Sachsen überhaupt, die erste Erwähnung fällt in >>


mitmachen

Stiftung Kirchenburgen erhält Unterstützung aus Hessen

Die Stiftung Kirchenburgen ist zur Sicherung ihres langfristigen Wirkens auch auf Zustiftungen angewiesen, also auf Spenden zum Ausbau ihres Kapitalstocks. Aus Wiesbaden kam dafür nun tatkräftige Unterstützung. Als Michael Sauter im Mai 2018 >>


Logo-FV

Verein zur Förderung der Stiftung Kirchenburgen

Am 19. Januar fand in Berlin die Jahresmitgliederversammlung des deutschen Fördervereins der Stiftung Kirchenburgen statt. Der Vorstand berichtete über seine Arbeit im abgelaufenen Jahr 2018, die vor allem auf die Unterstützung des Wirkens >>


46498123_2116000961797108_3513805451726684160_n

Fokus >> Holzmengen

Die Kirchenburg ergreift das Wort Meine Damen und Herren, verehrte Mitburgen, ich muss euch sagen, was man als Kirchenburg erlebt, das ist schon eine kuriose Sache: Jahrhundertelang steht man in der Weltgeschichte herum, >>


snip2

Kirchenburgen-Adventskalender

Wir haben einen Gewinner: Arne Franke aus Berlin! Er erhält einen Jahreskalender der Stiftung Kirchenburgen 2019 mit Portalaufnahmen aus Siebenbürgen – herzlichen Glückwunsch!! Für die Teilnahme an dem Adventskalender-Gewinnspiel möchten wir allen fleißigen Portal-Spezialisten >>


Dacharbeiten

Baustelle Arbegen – Das Dach ist fest!

  Im Oktober sind in Arbegen mehrere Baumaßnahmen an der Kirchenburgenanlage zu Ende gegangen: Nach Fertigstellung der Bauplanung durch Architekt Liviu Gligor im Sommer, konnte das Kirchendach, d.h. das Schiff und der Chor >>


Erster Holzmengener Weihnachtsmarkt

Einen großen Erfolg haben die Organisatoren des ersten Holzmengener Weihnachtsmarktes zu verzeichnen: Reges Publikumsinteresse, frisch gefallener Schnee und eine perfekte adventliche Stimmung machten den kleinen Markt am 15. Dezember 2018 zu einem unvergesslichen >>


„Good news“ für Denndorf

Hans Klemm, Botschafter der Vereinigten Staaten in Rumänien, hat am 14. Dezember 2018 die Evangelische Kirche A. B. in Rumänien (EKR) und die Stiftung Kirchenburgen besucht. Der US-Diplomat überreichte dabei Bischof Reinhart Guib >>


tt jpg Foto 1-2 70x100 - Marktschelken 18-09-2017 - Kopie

Fokus >> November

Der befestigte Glaube – Kirchenburgen in Siebenbürgen   Manchmal beginnt ein Projekt auf Umwegen, so dass selbst seine Urheber sich hinterher beinahe über sein Entstehen zu wundern scheinen. Das Interesse an Kirchenburgen reicht >>


8

Einweihung des Tobsdorfer Chorgestühls in Mediasch

Nach jahrelanger, mühevoller Restaurierungsarbeit glänzt das Tobsdorfer Chorgestühl aus dem 16. Jahrhundert in „neuer“ Frische! Als Standort für das Meisterwerk des Schässburger Schreinermeisters Johannes Reychmut konnte die Mediascher Margarethenkirche gewonnen werden. Am 4. >>


KBG-Oktober 2018

KirchenburgenGespräch – ein Abend mit Dr. Hermann Fabini

Zu einem überaus gut besuchten KirchenburgenGespräch lud die Stiftung Kirchenburgen am 29. Oktober 2018 in den Festsaal des Bischofspalais. Der achtzigste Geburtstag des Archiketen Dr. Hermann Fabini bot einen willkommenen Anlass, einerseits das >>


Fachtourismus/Turism de specialitate - Restauratori

Restauratoren verschiedener Fachbereiche auf Kirchenburgenbesuch

Die 19-köpfige Restauratoren-Gruppe, die sich aus Studientagen an der HTW in Berlin (Hochschule für Technik und Wirtschaft) und der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder kennen, haben sich für ihr jährliches Alumni-Treffen eine Siebenbürgen-Rundreise gewünscht >>


Bogeschdorf Altar

Fokus >> Bogeschdorf

Ein Blick auf den Bogeschdorfer Altar Bogeschdorf liegt im Zwischenkokelgebiet nördlich von Mediasch – das Dorf gehörte im 14. Jahrhundert als freie Königsbodengemeinde zum Mediascher Stuhl, danach zum Großkokeler Komitat und gehört heute >>


Kichrenburg-Galt-2

Sommerschule widmete sich der Kirchenburg in Galt

Studenten der Berner Fachhochschule (FH) haben im Rahmen einer Sommerschule zum Thema „Wie weiter mit den Kirchenburgen?“ knapp zwei Wochen in Rumänien, insbesondere in Hamruden/Homorod, verbracht und sich in dieser Zeit intensiv der >>


Kirchenburg Galt

Einladung zur Internationale Fachtagung in der Schweiz

Der Verein der Siebenbürger Sachsen in der Schweiz, der Schweizer Ingenieur- und Architektenverein, die Berner Fachhochschule und die Stiftung Kirchenburgen laden alle Interessenten vom 28. bis 30. September zur internationalen Fachtagung nach Kappel >>


Kichrenburg-Galt-2

Fokus >> Galt

Kirchenburg im Schatten des Galter Bergs Die Kirchenburg liegt am rechten Altufer, 60 Kilometer entfernt von Kronstadt und südöstlich von Reps. Im Jahr 1211 wurde der Ort erstmalig erwähnt. Heute gelangt man über >>


Fokus >> Reußen

Der schiefste Turm von Siebenbürgen Zwischen Stolzenburg und Marktschelken liegt das kleine Dorf Reußen. Auf dem Weg von Mediasch nach Hermannstadt kann man hier von der Nationalstraße 14 den schiefsten Turm Siebenbürgens bewundern. >>


HOC-Workshop in Denndorf / Daia

HANDS ON CONSERVATION / Workshop in Denndorf

Zwei ereignis- und erfolgreiche Workshop-Wochen gingen am Freitag zu Ende – glückliche Teilnehmer und Trainer, sowie einige anschauliche Resultate und eine Menge gelernter Handwerkstechniken waren das Ergebnis des Projekts HANDS ON CONSERVATION. Der >>


37390744_10155802659778412_5791061996136824832_n

Unterwegs im „Schaaser Tal“

Vier Studenten/Innen der HFT Tourismusakademie Luzern haben fünf Tage im Schaaser Tal verbracht um ihm Rahmen ihres Auslandsseminars ein touristisches Konzept für die Dörfer Schaas/Șaeș, Trappold/Apold, Wolkendorf/Vulcan und Denndorf/Daia zu entwickeln. Die HFT >>


TU Wien / Ion-Mincu-Universität (2018)

Neue Perspektiven für Schönberg!

Von 9.-13. Juli 2018 fand in Schönberg/Dealul Frumos eine Sommerschule statt, die sich mit Perspektiven rund um Landschaftarchitektur und Nutzung der Kirchenburgenlandschaft beschäftigte. Die Sommerschule wird alljährlich von der TU Wien und der >>


Burghüterin Dana Crişan aus Kirtsch/Curciu

Fokus >> Kirtsch

„Diese Schatzkammer muss erhalten werden“ Begegnung mit der Burghüterin Dana Crişan aus Kirtsch/Curciu Seit drei Jahren hat die Lehrerin Dana Crişan keinen Urlaub mehr gemacht, die rastlose Burghüterin schätzt die Ruhe in ihrer >>


logo_sk_gespraeche.indd

Viertes KirchenburgenGespräch: Es tut sich was am Dorf!

Der deutsche Landschaftsplaner Jonas Arndt, Gründungsmitglied und Vorstand des Vereines churchfortress e. V. Friends of Hundertbücheln-Movile, war am 3. Juli Gast zu einem Kirchenburgen Gespräch mit dem Thema „Kirchenburgen und ihre Freiräume – >>


Magarei ist frei

Gemeinschaftsprojekt – Kirchenburg Magarei

Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen der Stiftung Patrimonium Saxonicum und der Stiftung Kirchenburgen werden wichtige punktuelle Schutz- und Vorsorgemaßnahmen an ausgewählten Kirchenburgen durchgeführt. Diese Initiative soll zeigen, dass durch bewusstes und geplantes Handeln, >>


HOC

HANDS ON CONSERVATION – Sommerschule

Die Stiftung Kirchenburgen hat das Projekt Hands on Conservation mit Hilfe der Förderung des rumänischen Geldgebers Administrația Fondului Cultural Național neu initiiert. Hands on Conservation ist ein multidisziplinärer Workshop, bei dem die Teilnehmer >>


Ausstellungseröffnung Stuttgarter Rathaus, Foto Jürgen Kotsch

Wanderausstellung in Stuttgart eröffnet

Am vergangenen Dienstag, den 8. Mai 2018, wurde im Stuttgarter Rathaus die Kirchenburgen-Wanderausstellung „Kirchenburgenlandschaft Siebenbürgen. Ein europäisches Kulturerbe“ eröffnet. Die Landesgruppe Baden-Württemberg des Verbandes der Siebenbürger Sachsen hatte zur Veranstaltung eingeladen. Rund 100 >>


IMG_5226

Freiwillige für Irmesch gesucht!

Nördlich von Schäßburg, in einem Seitental der Kokel, liegt die kleine Kirche von Irmesch. Neben dem barocken Altar und einer Orgel aus dem 19. Jahrhundert sind hier in der Saalkirche auch zahlreiche Wandmalereien >>


marpod0_aussen

Fokus >> Marpod – Versteckter Schatz im Harbachtal

Die Kirchenburg von Marpod liegt nordöstlich von Hermannstadt – im Harbachtal lugt sie zaghaft und gut versteckt hinter Bäumen und Gestrüpp hervor. Die romanische Basilika, von der nur noch vereinzelte Elemente im heutigen >>


logo_sk_gespraeche.indd

… mit Architekt Prof. Dr. Liviu Gligor

Das Spannungsfeld zwischen der Pflege, dem Reparieren und der Nutzung schützenswerter Gebäude hat der bekannte Architekt Prof. Dr. Liviu Gligor am Abend des 3. April 2018 auf Einladung der Stiftung Kirchenburgen im Rahmen >>


Honig ITB

Kirchenburgenlandschaft: Heimat des Sanften Tourismus

Vom 7.-11. März fand die bedeutendste Tourismusmesse der Welt, die Internationale Tourismusbörse (ITB) in Berlin statt. Die Besucherinnen und Besucher der Weltleitmesse in der Stadt an der Spree konnten sich auch in diesem >>


itb_logo_4471

Schöne Grüße aus Berlin!!

Vom 7.-11. März findet auch in diesem Jahr die Tourismusbörse (ITB) in Berlin statt – und wir sind mit dem Bio-Honig der Imkerei Tartler aus Hahnbach und unserem Partner Siebenbürgen Reisen am Rumänienstand in der >>


Stand Stiftung KB3

Auftritt auf der Fachmesse MONUMENTO in Salzburg

Von 11. bis 13. Januar 2018 war die Stiftung Kirchenburgen auf der Fachmesse Monumento in Salzburg/Österreich vertreten. Mit der Messe wurde auch das Europäische Kulturerbejahr eingeläutet, in dessen Rahmen eine Vielzahl von Projekten >>


grosskopisch2017_altardetail_stiftg (2)

FROHE WEIHNACHTEN!

Die Stiftung Kirchenburgen wünscht allen Freunden und Partnern ein gesegnetes Weihnachtsfest! Fundația Biserici Fortificate urează tuturor prietenilor și partenerilor Crăciun fericit! Kivánunk kellemes karácsonyi ünnepeket! The Fortified Churches Foundation wishes everyone a Merry >>


Logo_Refogram

„Refogram“-Hauptpreis geht nach Berlin

Ein sehr gelungenes Bild von der Luther-Statue in der Mediascher Margarethenkirche, das auch einen Blick auf einen Teil des Flügelaltares und auf anatolische Gebetsteppiche erlaubt – mit dieser Fotografie hat die aus Neppendorf >>


2017: Ein gutes Jahr für Denndorf

Dank einer Förderung des US-amerikanischen Ambassador’s Fund for Cultural Preservation (AFCP) können bis Ende 2018 Bauplanungen und Reparaturen im Wert von knapp 60.000 US-Dollar (umgerechnet rund 250.000 Lei) an den drei Kirchenburgen in >>


Birthälm

Kirchenburgen-Gespräch: BIRTHÄLM 150 Jahre „danach“

Vor 150 Jahren wurde der Bischofssitz der Evangelischen Landeskirche Siebenbürgens von Birthälm nach Hermannstadt verlegt. Aus diesem Anlass veranstaltete die Stiftung Kirchenburgen am 8. November 2017 im Georg-Daniel-Teutsch-Saal ein „Kirchenburgen-Gespräch“ mit der deutschen >>


Foto: Stefan Wagner

Kirchenburg Dobring: Chordach eingestürzt

An der Kirche in Dobring kam es zu einem Teileinsturz: Das Chordach und das darunter liegende hölzerne Wehrgeschoss sind vollständig zusammengebrochen und haben dabei auch das Dach der Sakristei zerstört. Die Ursachen dieses >>


scharoschfog0_distanz

Erste Arbeiten an der Jakobus-Kirche in Scharosch bei Fogarasch

Die seit dem 21. August begonnenen Arbeiten an der Kirchenburg in Scharosch (bei Fog.) werden immer sichtbarer: das „Rücken“ der historischen Schwalben- und Biberschwanzziegel unter teilweiser Verwendung von neuen handgefertigten Biberschwanzziegeln. Auch die >>


Aufrichtung der Grabsteine

Schaaser Friedhof: Grabsteine gesichert

Die 49 Grabsteine, die Ende 2016 durch Vandalismus umgestoßen und verwüstet wurden, konnten im Juli wieder aufgerichtet und gesichert werden. Dank der großzügigen Spende eines ausgewanderten Schaaser Sachsen und der vom Förderverein der >>


Am Stiftungsstand (Großer Ring)

Die Stiftung Kirchenburgen sagt „DANKE!“

Wir möchten uns bei den Veranstaltern und allen Besuchern des Sachsentreffens 2017 für die großzügige Unterstützung bedanken! Wir freuen uns schon auf das nächste große Treffen – hier in Siebenbürgen! Für die nächsten >>


Tarteln_2007_Baustelle-(1)

Notfonds für Kirchenburgen eingerichtet

Der Förderverein der Stiftung Kirchenburgen stellt ab sofort jährlich 1.000 EUR zur Einrichtung eines Notfonds für bedrohte Kirchen und Kirchenburgen zur Verfügung. Diese Mittel sind für akute Notfälle wie zum Beispiel Sturmschäden gedacht, >>


index

Sachsentreffen in Siebenbürgen 2017

Willkommen „daheim“ in Siebenbürgen, willkommen in Hermannstadt! Die Stiftung Kirchenburgen freut sich sehr auf das kommende Wochenende: auf viele Besucher, gute Gespräche, schöne Begegnungen, Wiedersehensfreude –  und das alles bei bombastischem Wetter! Zu >>


in der Kirche (Denndorf)

US-Botschafter Hans Klemm besucht Arbegen und Denndorf

Hans Klemm, Botschafter der Vereinigten Staaten von Amerika in Bukarest, befand sich Mitte Juli zu einem kurzen Lokalaugenschein in Arbegen und Denndorf. Gemeinsam mit jener in Hundertbücheln kommen die Kirchenburgen der beiden siebenbürgischen >>


Einführung

Fortbildung Denkmalpflege

Zwischen dem 6. und 8. Juli führte die Stiftung Kirchenburgen gemeinsam mit der Prince Charles Stiftung Rumänien (Fundatia Printul de Wales Romania) den Workshop Traditionelles Handwerk bei der Restaurierung siebenbürgisch-sächsischer Kirchenburgen durch. Die >>


18_23_kirchenburgen_berlin_24-11-2016_ihu

Ausstellungseröffnung in München

Am 17. Juli 2017 um 18.30 Uhr wird die Ausstellung Kirchenburgenlandschaft Siebenbürgen. Ein europäisches Kulturerbe in München eröffnet. Gastgeber ist die Städtische Fachschule für Bautechnik, die seit vielen Jahren ein wichtiger Projektpartner in >>


received_10155532986428656

Zur Situation der Kirche in Nadesch

Am Abend des 29. Juni stürzte in der evangelischen Kirche in Nadesch ein Teil der Decke ein. Glücklicherweise war die Kirche zu diesem Zeitpunkt leer, so dass keine Personen zu Schaden kamen. Der >>


Logo_Refogram

Fotowettbewerb „REFOGRAM“

Wir laden Sie ein, uns Ihre besten Fotos von Reformationselementen in Siebenbürgen zu schicken. Begeben Sie sich auf Fotojagd, wenn Sie in der Kirchenburgenlandschaft unterwegs sind. Ob professionelle Fotografien oder Amateuraufnahmen, Schnappschüsse oder >>


DSC_2327

Großkopisch soll gerettet werden!

Seit längerem beobachtet die Stiftung Kirchenburg die gefährdete bauliche Situation der Kirchenburg in Großkopisch mit Sorge. Sebastian Bethge als Beauftragter der Stiftung für Denkmalpflege besuchte seit Anfang des Jahres 2016 mehrmals die Anlage >>


Wanderausstellung in Hermannstadt

Ausstellung in Marburg

Am 8. Juni 2017 lädt die Philipps-Universität Marburg zur Veranstaltung „Die Reformation als europäisches Bildungsereignis“ im Marburger Landgrafenschloss ein. Ein Teil des Veranstaltungsprogramms ist die Ausstellung „Kirchenburgenlandschaft Siebenbürgen – Ein europäisches Kulturerbe“, die >>


DSC_3041

Magarei – Erste Gefahr gebannt

Am 3. Mai 2017 wurden die ersten Notmaßnahmen an der Kirchenburg von Magarei durchgeführt. Sie liegt 22km südlich von Mediasch, in einem Nebental. Seit Langem werden  hier keine Gottesdienste mehr gefeiert und eine >>


DSC_4043

AFCP: US-Unterstützung für drei Kirchenburgen

Mit insgesamt 59.300,- USD aus dem „Ambassador’s Fund for Cultural Preservation” (AFCP) unterstützt die US-amerikanische Botschaft Sicherungsarbeiten an den Kirchenburgen der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien (EKR) in Arbegen, Denndorf und Hundertbücheln. >>


Gruppenbild in Alzen

Alle guten Dinge sind drei: Sonne, Siebenbürgen, SEK

In diesem Jahr besuchte der Abschlussjahrgang des Masterstudiengangs Schutz Europäischer Kulturgüter der Europauniversität Viadrina von 29. März bis 4. April zum fünften Mal die Kirchenburgenlandschaft – und zum fünften Mal war die Reise >>


Logo ECHY 2018

Europäisches Kulturerbejahr 2018

In Berlin fand am 20. März mit der Präsidiumssitzung des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz (DNK) die Auftaktveranstaltung zum Europäischen Kulturerbejahr 2018 statt. Eingeladen waren auch Vertreter der Stiftung Kirchenburgen und des Fördervereins der >>


IMG_20170224_112225 (2)

Glockenturm Belleschdorf: Kleiner Eingriff – Große Wirkung!

Die Stiftung Kirchenburgen hat mit einer Notmaßnahme im Rahmen des Dächerprogramms den Glockenturms der evangelischen Kirche in Belleschdorf repariert. Vorangegangen war im Frühjahr 2016 der Einsturz des Kirchendaches. Erste Bergungsarbeiten, die vom Bezirk >>


Messeeingang

Alle Welt staunt über Siebenbürgens Kirchenburgenlandschaft

Für weit mehr als hunderttausend Fachleute und etwa 60.000 Privatbesucher stand auch in diesem Jahr wieder die Internationale Tourismusbörse (ITB) als Pflichttermin auf der Business-Agenda. Auch die Stiftung Kirchenburgen der Evangelische Kirche A. >>


Philipp Harfmann und Cătălin Mureșan

Kirchenburgenlandschaft auf der ITB 2017

Auch im laufenden Jahr wird die Stiftung Kirchenburgen wieder an der weltweit größten Reisemesse, der Internationalen Tourismus Börse (ITB) teilnehmen, die vom 8. bis zum 12. März 2017 in Berlin am Charlottenburger Messegelände >>


Broschüre

Von Agnetheln bis Zeiden auf 115 Seiten

Unter dem Titel „Kirchen und Kirchenburgen in Siebenbürgen“ hat die Stiftung Kirchenburgen einen neuen Führer im Jackentaschenformat herausgebracht. Das in drei Sprachen erschienene Büchlein liegt seit Jahresbeginn auf und wird Anfang März anlässlich >>


Logo-FV

Verein zur Förderung der Stiftung Kirchenburgen

Am 11. Februar fand in Berlin die Jahresmitgliederversammlung des deutschen Fördervereins der Stiftung Kirchenburgen statt. Der Vorstand berichtete über seine Arbeit im Jahr 2016, die vor allem auf die Unterstützung des Wirkens der >>


DSC_0215

Modul „Kirchenburgen“ im Geschichtsunterricht

Im rumänischen Geschichtsunterricht stehen „die Minderheiten Rumäniens“ in der 7. Klasse auf dem Lehrplan. Recht ausführlich werden Geschichte und Traditionen der deutschen Minderheit in Siebenbürgen behandelt – ein sehr greifbares Thema für die >>


18_58_kirchenburgen_berlin_

Ausstellungseröffnung in der Rumänischen Botschaft Berlin

Am 24. November wurde in der rumänischen Botschaft in Berlin die Ausstellung Kirchenburgenlandschaft Siebenbürgen. Ein europäisches Kulturerbe feierlich eröffnet. Der rumänische Botschafter S. E. Herr Emil Hurezeanu und die Stiftung Kirchenburgen hatten rund >>


irmesch_aussenansicht

Mittelalterliches Kleinod in Gefahr

Im November 2016 wurde die Irmescher Kirche von Einbruch und Vandalismus stark in Mitleidenschaft gezogen: Fensterscheiben zerstört, Schlösser und Türen aufgebrochen und Teile der Orgel beschädigt. Pfarrer Johannes Halmen ist traurig, jedoch nicht >>


20161110_153832

Die Zukunft religiösen Kulturerbes in Europa

Vom 9. – 11. November lud die europäische Vereinigung „Future for Religious Heritage“ (FRH) ihre Mitglieder und Interessenten zu der Biennalen Konferenz 2016 zum Thema „Tourists, Travellers & Pilgrims – Encountering Religious Heritage >>


Denndorf - Daia

ArchitekturstudentInnen im Bann der Kirchenburgen

Es ist duster in der Speckkammer der Kirchenburg von Arbegen. Speck wird hier schon eine Weile nicht mehr gelagert, nur die nummerierten Haken an den Deckenbalken sind Zeugen jener Zeiten, als sich hier >>


Wanderausstellung in Hermannstadt

Neue Wanderausstellung über die Kirchenburgenlandschaft Siebenbürgen

Die Stiftung Kirchenburgen produziert derzeit die Ausstellung Kirchenburgenlandschaft Siebenbürgen. Ein europäisches Kulturerbe. An der Konzeption und Herstellung sind als Projektpartner die Technische Universität Berlin und das Deutsche Kulturforum östliches Europa beteiligt. Als Kurator >>


Friedhof Schaas

Vandalismus auf dem Schaaser Friedhof

Der Friedhof von Schaas braucht Ihre dringende Hilfe! Ende Juli wurden hier 40 Grabsteine umgeworfen und einige Grabplatten zerbrochen. Die Stiftung Kirchenburgen möchte gemeinsam mit dem Bezirkskonsistorium Schässburg den Friedhof wieder instand setzen >>


Orgel / Stolzenburg

Festliche Orgeleinweihung in Stolzenburg

Die aus dem 18. Jahrhundert stammende Orgel in der evangelischen Kirche in Stolzenburg wird nach ihrer Instandsetzung am Wochenende 13./14. August mit einem Fest wieder eingeweiht. Besucher sind herzlich willkommen und werden gebeten, >>


Reichesdorfer Sakristeitür

Siebenbürgen – Reich an Reychmut

Ende Juni reisten 6 Studenten des Studiengangs Konservierung und Restaurierung der HAWK (Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst) aus Hildesheim unter der Leitung von Dipl.-Rest. Ralf Buchholz, Prof. Dr. Thorsten Albrecht und Susanne >>